Labels

#2016 #API #ARD #BLE #Buchkritik #CEBIT2014 #clevergames #cleverradio #cleverstory #clevertv #cleverzeitung #DaftPunk #Datenjournalismus #die #Die Blutschule #dokumentarfilme #eyetracking #tablet #fernsehinterview #futureradio #games #Hasskommentare #Kommentarfunktion #hbbtv #htwk #in #InternetderDinge #InternetofThings #internetradio #DAB #Radio #cleverradio #internetradio #DAB #Radio #michamagphotoshop #Diefrauenmögenfußballer #Interview #IoT #Let's Play #Youtube #Werbung #Games #hiddenmessage #limbo #LoD #M 94.5 #ma 2015 Radio II #Max Rhode #mediathek #MultimedialesStorytelling #Musik #newyorktimes #ODC #ondemand #OnkelWilli #online #online studie #paidcontent #Paywall #permertesacker #Pilgreens #Radionterview #rotetaste #RPG #Sebastian Fitzek #secondscreen #SmartHome #smarttv #snowfall #sSocialMedia #crowdsourcing #SlowMedia #Qualitätsjournalismus #Falschmeldungen #statistik #storytelling #Süddeutsche #taz #teaser #spiegel #interview #Thriller #tonne #transmedia #Tuga #TV #umfragen #ichmachwasmitmedien #ichwilleineeins #WDR #webdoku #ZDF #zeitung 9./11. adventure Agar.io AGF apothekeumschau Apple Asylnotunterkunft Asylströme Audio auflage aufreizen Auto awa Band Banken basicthinking beispiel Bericht bewerten BILD blendle bombic Browserspiel bushido BZ CampusRecords casual games CD CDKritik China claudiusmagdöner coolstorybro corporate media Crossmedia DAB dayofthetentacle; game Debüt Einschaltquoten ESPN Europa Falschmeldungen Feature Fernsehen Fernsehpanel Fleisch Fleischwurst Fleischwurst FM Flugblätter Footage Fressen oder gefressen werden FSK games Gefahr geil genre Gestaltung GfG Gronkh Großbritannien Hackathon hacken heise.de Herbert Braun hipsterspiele HTWK Innovation Internet Internet-Service-Providern Interview johannamagbrezn jonathanmagmathe journalismus kaltes Porträt karamagzucker Klaus Meier kommentar kommentarfunktion Kontrolle konvergentes Konzeptionierung Kritik kundenmagazin kurzweilige Unterhaltung Layout lefloid Lemmy Kilmister Let`s play Liberty Media Macintyre Magazinartikel management Marcy Borders marketing Marmozets Media Hack Day Mediakraft mediarelations Medien Miniclip Minispiele mobile Daten mobile Informationsbeschaffung mobile Internetnutzung Motörhead Multimedia-Reportage Musik Musik. sounds Nachricht neoMagazin Royale News Newsdesk Newsroom Notfallknopf Online onlinenutzung Onlinestudie ARD/ZDF ostfriesenzeitung PewDiePie Podcast Podcast Webcast Corporateaudio Corporate Media pointandclick Portalverkäufe Portrait Porträt Presse pressearbeit Pressemitteilung Printmedien Privatsphäre Professoren Projekte ProSieben Radio Radio Nukular Radio Porträt radioblau recherche Rechtspopulismus reichweite reizen Reportage review Rezension Rock RTL Sat1 schriftliches Porträt Second Screen siemens Smartphone Spiegel spiele Spielekritik Spielentwicklung Spielkonzept Sporthalle startup Steve Jobs Störsaal Studenten swagtechnik2015 Tablet PC tagesschau teaser The Weird and Wonderful think different toni tonimagbier Trailer TV UKW umfrage ungeschnittenes Material Universität unterhaltung Unterwegs unwortdesjahres USK Vergangenheitsbewältigung Vermarktung Videospiele vortrag Weltflüchtlingstag werbemittel Wirtschaft YouTube zeit.de Zeitschrift zeitungen Zeitungsreportage Zucker Zukunft Zuschauerzahlen

Donnerstag, 21. Januar 2016

Immer mehr, immer schneller und dadurch immer schlechter - Qualitätsjournalismus nimmt ab in der Zeit des Social Medias


#DavidBowieDead erreichte die Menschen auf allen sozialen Plattformen nur wenige Stunden nach seinem Tod. Noch bevor Medienunternehmen oder Journalisten etwas ausgearbeitet publizieren konnten, wurde im Internet schon darüber gesprochen.
Das zeigt, dass um im großen globalen Wettbewerb mithalten zu können, Redaktionen und Journalisten nun noch schneller reagieren müssen.
Doch Schneller heißt nicht immer besser. Die Qualität der Informationen leidet stark unter dem Trend „Schnelligkeit vor Richtigkeit.
Ein Beispiel dafür ist die Falschmeldung der Tageszeitung "Die Welt", vom 10. Juli 2015, in der die Eilmeldung die Nachricht "Helmut Kohl ist tot" verbreitete, welcher jedoch in Wahrheit nicht verstorben war. Der Fehler wurde nur wenige Minuten später bemerkt und korrigiert.

Auf der anderen Hand birgt Social Media jedoch auch Vorteile für den Qualitätsjournalismus.
Crowdsourcing, also das Wissen der Menge, ermöglicht Journalisten von ihren Lesern nähere Informationen und Expertenmeinungen zu erhalten. Somit gelangen sie schneller denn je an Informationen, die davor nicht in ihrer Reichweite lagen.
Wenn also ein Journalist einen Beitrag zu den Vorfällen der Silvesternacht in Köln schreiben möchte, könnte er durch einen Aufruf im Social Media nach Bildern, Videos oder Augenzeugen suchen und höchstwahrscheinlich auch finden.

Zu berücksichtigen ist jedoch, dass die Informationen aus dem im Internet, wie am Anfang der These schon betrachtet, nicht immer vertrauenswürdig und richtig sind.
Im Beispiel von Köln warnt die Polizei sogar vor Falschmeldungen auf Facebook, da mehrere Stunden Ermittlungsarbeit ergaben, dass einige davon falsche Fährten waren.
Crowdsourcing müsse daher auch mit Bedacht und tieferer selbstständigen Recherche verbunden werden, um Qualitätsjournalismus zu betreiben. Das verlangt jedoch nach mehr Zeitaufwand, weshalb qualitativer Journalismus im Zusammenhang mit Slow Media, dem bewussten, aufmerksamen und konzentrierten Journalismus, steht.

Anders verhält sich das jedoch mit Neuigkeiten – diese sollen und müssen schnell sein, was zwar ihre Qualität beeinträchtigen kann, aber in der Zeit der schnellen digitalen Welt auch genauso schnell wieder korrigiert wird. Qualitativ hochwertige Ausarbeitungen entstehen meist jedoch erst durch zeitinvestierten Journalismus.


Quellen:
Primbs, Stefan (2015): Social Media für Journalisten, Wiesbaden
http://www.t-online.de/unterhaltung/id_74674460/helmut-kohl-fuer-tot-erklaert-so-begruendet-die-welt-ihre-panne.html
http://www.netzpiloten.de/interview-blumtritt-koehler-slow-media-manifest/
http://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-polizei-warnt-vor-falschmeldungen-und-bekommt-hilfe-von-boehmermann-1.2826909

(Letzter Aufruf 21.01.2016 13:10)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen